Warnung! Hören Sie auf, diese 16 Dinge zu tun, wenn Sie Fibromyalgie haben

Diese Geschichte auf einem Artikel basiert ich gelesen „30 Dinge, um dich zu stoppen tun“ genannt. Die Lektüre, konnte ich nicht umhin zu denken, wie wahr, dass viele von ihnen sind und einige, die besonders geeignet sind für diejenigen von uns, die leiden Fibromyalgie, chronisches Erschöpfungssyndrom und andere schwere Krankheiten.

Hier sind 16 Dinge, die ich denke, dass die von uns mit Fibromyalgie tun zu stoppen:

1. Halten Sie ihre eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund stellen. 

Wenn Sie irgendeine chronische Invalidität nach sich zieht, ist es notwendig, zuerst auf ihre eigenen Bedürfnisse. Auch wenn Sie die gesündeste Person auf dem Planeten sind, lassen Sie sich nicht Ihre Bedürfnisse an die Rückseite der Linie gehen. Da Fibromyalgie häufiger bei Frauen ist, gilt dies besonders, da es gesagt zu sein scheint, dass ihre Bedürfnisse müssen kommen zuletzt, nachdem ihr Ehemann, Kinder, Kirche, Jobs, freiwilligen Bemühungen und jede andere die vor den Frauen selbst kommen konnte. Wir fragen uns, uns überhaupt keine Zeit; Leider haben viele von uns nicht.

2. Halten Sie die Zeit mit den falschen Leuten.

Wenn jemand Stress zu Ihrem Leben hinzufügen, Stress macht krank. Beseitigen Sie Stress durch diese Person zu entfernen. Sie können nicht vollständig zu beseitigen Lage sein, aber man kann sich vermeiden wählen, wann immer möglich.

3. Bitterkeit Retentions stoppen.

Grudge ist unnötiger Stress. Es macht uns negative Gedanken über eine Person zu schaffen und nur auf negative Gedanken konzentrieren, wenn wir Wege sollten versuchen, auf mehr positive Dinge zu konzentrieren, zu finden. Lockere Groll. Sie denken immer noch über die Person gelegentlich, aber wenn es funktioniert, einfach zucken und ersetzen Sie es mit einem Gedanken eines geliebten Menschen, die Sie lächeln lässt.

4. Stoppen Sie versuchen, alles für alle zu sein.

Die Fähigkeit, zu sagen, ist nicht sehr unterschätzt. Allzu oft sind die von uns mit Fibromyalgie nicht in der Lage, nein zu sagen, sich schuldig zu fühlen, wenn wir nicht ja oder nein sagen kann. Wir können nicht alles für alle sein – wir nicht einmal alle für uns sein kann und nicht sein müssen.

5. Halten Sie sich liegen.

Sie fühlen sich nicht sehr gut, und jemand fragt, wie Sie sind. Sie antworten mit: „Mir geht es gut“, aber es ist nicht die Wahrheit. Es ist nicht die Wahrheit, wenn er sagt ihnen, und schon gar nicht die Wahrheit, wenn er zu sich selbst sagt.

6. Vergeuden Sie keine Zeit, andere zu erklären.

Wenn Sie etwas nicht tun können, halten Sie es einfach   –   einfach nein sagen und weitermachen. Versuchen Sie nicht , zu erklären , warum Sie können nicht , weil es sowieso nicht hören können.

7. Stoppen versucht, in der Vergangenheit zu klammern.

Während Sie in der Lage sein können , Wege zu finden , Ihre Symptome zu verbessern, würden Sie wahrscheinlich nicht sein wieder 100 Prozent. Es wird immer Grenzen liegen. Hören Sie auf die Ebenen des Lebens wiederzuerlangen er vor seiner Krankheit hatte und erkennen , dass war damals , und das ist jetzt. Konzentrieren Sie sich auf , was Sie   können   tun , anstatt das , was früher zu der Lage zu tun.

8. Stoppen Sie sich für die Fehler der Vergangenheit zu beschimpfen.

Schuld und Schuld sind unsere ständigen Freunde. Stoppen Sie sich zu schlagen für das, was Sie in der Vergangenheit getan haben (oder Dinge, die Sie getan haben, würde aber nicht). Es ist in der Vergangenheit, lassen Sie sie gehen und weitermachen. Auch hier konzentrieren sich auf das, was Sie in Zukunft tun können.

9. Sein Stopp anderer neidisch.

Es ist so einfach eifersüchtig zu sein von dem, was andere haben oder was andere tun kann. Bald erkennen wir, dass sie Grenzen haben, auch. Niemand sieht das wahre Leben eines anderen, ihre Fähigkeiten oder Behinderungen und ihre Grenzen. Urteilen Sie nicht Ihr Leben auf der Grundlage der „Jones“, real oder imaginär. Konzentrieren Sie sich auf, was Sie haben wunderbar.

10. Stoppen Sie beschweren und das Gefühl für sich selbst leid.

Es ist okay, schade Partei ab und zu werfen, aber ich denke, es sollte nicht mehr als fünf Minuten dauern, und Sie sollten nie Freunde einladen. Konzentrieren Sie sich auf die positiven Aspekte des Lebens – gibt es viele.

11. Stoppen Sie die Schönheit der kleinen Momente mit Blick auf.

Wie oft haben wir gehört, dass Sie haben zu stoppen und die Rosen zu riechen? Sie schätzen nicht wirklich die kleinen Dinge, bis Sie nie mehr tun können. Also nehmen Sie sich ein paar Minuten jeden Tag und wirklich denken über die kleinen Dinge, die sie genießen konnte. Schreiben Sie sie auf, so kann man sie anschaut später wieder, wenn Sie diese Partei schade sind zu betrachten.

12. Stoppen versuchen, die Dinge perfekt zu machen.

Sie ohnehin schon sind. OK, vielleicht nicht perfekt, und sie können vielleicht sogar besser sein, als sie jetzt sind. Aber der Punkt ist, dass man auf die Realität konzentrieren müssen, anstatt Perfektion. Nehmen Sie kleine Schritte, um die Dinge besser und näher an die Vorstellung davon, was Sie wie Ihr Leben wollen, ohne ständig darum zu kümmern, was noch bei weitem nicht perfekt.

13. Stoppen Sie wie alles handeln ist in Ordnung, wenn es nicht ist.

Wenn alles   nicht in   Ordnung, sagen auch die Wahrheit. Wenn ein wahrer Freund oder jemand, der wirklich kümmert sich um Sie fragen , wie Sie sind, ehrlich zu sein. Stoppen Sie die Beantwortung mit „Mir geht es gut“ , wenn nicht.

14. Stoppen Sie so viele Sorgen zu machen.

Man fühlt sich wie es außer Kontrolle gerät das Leben ist, und vielleicht ist es. Also keine Sorge. Lassen Sie das Leben sein, was sein wird. Kontrollieren Sie die Dinge, die Sie steuern können, und lassen Sie den Rest gehen. nur ständige Sorge machen Sie sich schlechter fühlen.

15. stoppen auf das konzentrieren, was Sie nicht wollen, geschehen.

Sie wollen nicht auf morgen in einem Blitz aufwachen, es ist also alles , was Sie denken , und am Ende nach oben schlafen sie gleiche halten, was in einer Flamme aufwacht. Klingt vertraut? Nun, stoppen sie . Statt darüber nachzudenken , „ich will nicht …“ Ich denke , „Ich will ….“ Konzentrieren Sie sich auf eine gute Nachtruhe Sie wissen , dass   Sie   kommen und wie gut es wird morgen fühlen , weil die richtigen Entscheidungen darüber getroffen wurden Dinge , die   sind   unter Ihrer Kontrolle.

16. Stoppen Sie undankbar.

jede Minute eines jeden Tages war ich dankbar. Es ist etwas Wunderbares, dankbar zu sein. Sagen Sie „Danke“ für die kleinen Dinge und ernst. Anstatt sich aufzuregen, dass jemand etwas tat, was Sie zu tun beabsichtigen, weil sie das Gefühl haben „nutzlos“ oder wie sie dachten, sie würden ihren Teil nicht tun, dankbar sein, dass Sie nur alles, was er tun wollte, tun freigegeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
error: Content is protected !!