Was verursacht eine Schwellung der Fibromyalgie?

Die Schwellung der Fibromyalgie macht vielen Patienten das Leben schwer. Der Schmerz und die Unannehmlichkeiten der täglichen Aufgaben sind eine Herausforderung. Ziehen Sie Schuhe an, oder wählen Sie ein Outfit, oder verschieben Sie es einfach nur mit schmerzhaften Schwellungen in Ihren Händen oder Füßen. Aber was verursacht die Schwellung? Und wie kannst du behandeln?

Was ist die Schwellung der Fibromyalgie?
Fibromyalgie verursacht oft Schwellungen bei Menschen, die es haben. Schwellungen oder Ödeme sind Erkrankungen, bei denen sich Flüssigkeit unter der Haut ansammelt. Ödeme sind normalerweise das Ergebnis einer Verletzung, aber bei Fibromyalgie gibt es normalerweise keine offensichtliche Ursache hinter der Schwellung.

Nun tritt diese Schwellung normalerweise in den Händen und Füßen auf. Aber diese Tatsache führt oft dazu, dass Menschen Fibromyalgie mit Arthritis verwechseln, die auch die Hände und Füße betrifft. Und das macht manchmal die Behandlung schwierig. In der Tat können Ärzte die Schmerzen der Fibromyalgie mit einer anderen Erkrankung verwechseln. Stellen Sie deshalb sicher, dass Ihr Arzt weiß, dass Sie Fibromyalgie haben.

Darüber hinaus fühlen Menschen mit Fibromyalgie manchmal, dass ihre Gelenke anschwellen, wenn sie nicht sind. Es ist eines der generalisierten und unangenehmen Symptome der Fibromyalgie. Und es macht die Behandlung noch schwieriger, weil es keine körperlichen Symptome gibt.

Was sind die Ursachen für eine Schwellung der Fibromyalgie?
Fibromyalgie ist eine neurologische Erkrankung, was bedeutet, dass sie die Gelenke und andere Nervenenden beeinflusst. Niemand weiß, wie oder warum Fibromyalgie Nervenenden zielt. Aber Hyperaktivität im Nervensystem verursacht eine Entzündung der Gelenke.

Fibromyalgie wird von vielen Ärzten als eine Bedingung angesehen, die das Immunsystem Ihres Körpers mehr reagieren lässt. Und genauso wie eine allergische Reaktion eine Entzündung in den Gelenken oder im Gesicht verursachen kann, kann die Immunantwort des Körpers die Ursache für die Schwellung der Fibromyalgie sein. Dies legt nahe, dass es sich bei der Fibromyalgie um eine Autoimmunerkrankung handelt, aber auch hier gibt es keine wissenschaftliche Übereinstimmung.

Was kann ich tun, um die Schwellung der Fibromyalgie zu behandeln?
Derzeit gibt es keine Heilung für Fibromyalgie. Dies bedeutet, dass Behandlungen für die Entzündung der Fibromyalgie Entlasten Beschwerden, anstatt die zugrunde liegende Ursache zu behandeln. Bis eine Kur entwickelt ist, werden die meisten Behandlungen einfach Entzündungen und Schmerzkontrolle reduzieren, so dass Sie weiterhin einen aktiven Lebensstil leben können.

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die durch Fibromyalgie verursachten Schwellungen zu begrenzen. Versuchen Sie zunächst, die Flüssigkeit aus den betroffenen Bereichen zu entfernen. Heben Sie Ihre Hände über den Kopf oder stellen Sie Ihre Füße an die Wand. Die betroffenen Gliedmaßen im Kopf zu erhöhen, lässt die Flüssigkeit vorübergehend ablaufen.

Eis kann manchmal helfen, die Menge an Schwellungen zu reduzieren. Jeder, der eine gebrochene Lippe oder ein blaues Auge hat, weiß, dass ein Eisbeutel helfen kann, die Schwellung um die verletzte Haut zu reduzieren. Eis bewirkt, dass sich das Wasser in Ihren Zellen zusammenzieht, wodurch Schwellungen reduziert werden. Und zusätzlich kann es helfen, Schmerzen zu lindern.

Schließlich kann Ihre Diät eine wichtige Rolle in der Fibromyalgie spielen und die Schwellung stark begrenzen, die Sie glauben. Hohe Natriumwerte bewirken oft, dass Ihr Körper Wasser speichert, was die Schwellung verstärkt. Versuchen Sie, Natrium aus Ihrer Ernährung zu eliminieren und sehen Sie, ob Ihre Entzündung der Fibromyalgie leichter zu kontrollieren ist.

Vitamin B-6 ist ein weiterer Nährstoff, über den Sie bei der Behandlung von Fibromyalgie-Schwellungen nachdenken sollten. Vitamin B-6 kann dazu beitragen, die Ansammlung von Flüssigkeit in Ihrem Körper zu regulieren. Daher kann eine tägliche Vitaminergänzung helfen, die mit Fibromyalgie verbundene Entzündung zu begrenzen.

Die Schwellung der Fibromyalgie ist eine weitere der vielen unangenehmen Symptome, die Fibromyalgie zu einer schweren Krankheit machen. Aber mit sorgfältiger Kontrolle Ihrer Ernährung und einige grundlegende Hausmittel können Sie die Menge an Fibromyalgie, mit der Sie schwellen, um zu leben, reduzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
error: Content is protected !!