Körpertemperatur in Fibromyalgie

Die Körpertemperatur bei Fibromyalgie, ein Puzzle , das Patienten , die Schmerzen der Krise oder Müdigkeit mit Fibromyalgie und / oder chronischen Erschöpfungssyndrom myalgic Enzephalomyelitis Zusammenhang leiden. Dies könnte die Antwort auf Temperaturstürze und Fieber Symptome bei normalen Temperaturen sein. Die Erklärung für diese Symptome der Patient Fibromyalgie hat als gebrochener Thermostat genannt und kombinieren sie alle.

Noradrenalin Vasokonstriktion bei Fibromyalgie und chronischem Erschöpfungssyndrom

Der neuseeländische Forscher Dr. LO Simpson hat die Theorie, dass CFS ein Ergebnis ist „unzureichende Sauerstoffverfügbarkeit aufgrund der schlechten Kapillarblutflusses.“ Simpson-Attribut Kapillarströmung deaktiviert Kapillaren kleiner ist als normal, und das Vorhandensein von anormalen roten Blutkörperchen.

Vasoconstricción

Wenn die Körpertemperatur weniger als etwa 37 Grad Celsius, Startmechanismen Wärme zu halten, die bereits in dem Körper und anderen Mechanismen, die die Wärmeerzeugungsrate zu erhöhen.

Eine der ersten Wirkungen ist eine intensive Vasokonstriktion der Gefäße in der Haut des ganzen Körpers. Der hintere Hypothalamus aktiviert stark sympathische Nervensignale an die Blutgefäßen der Haut und schwere Vasokonstriktion tritt im ganzen Körper.

Konservieren Körperwärme

Diese Vasokonstriktion verhindert offensichtlich die Leitung von Wärme aus den Körperinnenteilen für die Haut. Daher kann mit einer maximalen Vasokonstriktion nur Wärme, die den Körper verlassen kann, kann direkt durch die Isolationsschichten der Haut angesteuert werden. Dieser Effekt hält die Wärmemenge im Körper. ( “Physiology und Mechanismen von Krankheiten beim Menschen”, Guyton, pg.554)

sympathische Impulse werden an die Nebennierenmark übertragen, während für alle Blutgefäße übertragen werden. Diese Impulse verursachen Knochen Epinephrin und Norepinephrin in den Blutkreislauf sezerniert. Diese beiden Hormone werden durch den Blutstrom in alle Teile des Körpers transportiert, wo sie direkt auf die Blutgefäße wirken, in der Regel verursachen Vasokonstriktion. (Ibid, pg.166)

Noradrenalin

Noradrenalin hat Vasokonstriktorwirkungen in allen Gefäßbetten und fast körperlich Adrenalin hat ähnliche Auswirkungen auf den meisten, aber nicht alle. (Ibid, pg.167)

Nach den Ergebnissen einer Studie, Fibromyalgie, Schmerz wird durch Noradrenalin hervorgerufen. Adrenal Hormon Noradrenalin kann für körperliche Schmerzen im Zusammenhang mit Fibromyalgie verantwortlich. Die Schlussfolgerung der Studie: FM-Patienten haben Schmerzen, die durch Noradrenalin hervorgerufen. Dieser Befund stützt die Hypothese, dass FM ein Schmerzsyndrom schön gepflegt werden kann.

Eine weitere Studie – abnorme Mikrozirkulation und die Hauttemperatur über Druckpunkte bei Patienten mit FM – zeigte , dass es nicht die Vasokonstriktion in der Haut oben ist   tender points   bei Fibromyalgie – Patienten, unterstützt die Hypothese , dass Fibromyalgie lokalen Hypoxie up Hautflecke verbunden ist schmerzhaft.

Das macht Sinn, Noradrenalin verursacht Vasokonstriktion ist wahrscheinlich verantwortlich für Fibromyalgie-Schmerz Triggerpunkt.

Wie beeinflusst sie den Abfall der Körpertemperatur Fibromyalgie

Bewegung und Körpertemperatur Fibromyalgie

Einige Studien haben gezeigt, dass Übung gefunden, die Person mit Fibromyalgie und Erschöpfungssyndrom / chronische MS erleben tatsächlich einen Rückgang der Körpertemperatur. Wenn die entgegengesetzte Reaktion erwartet wird .die Körpertemperatur der Fibromyalgieoder Sauerstoff zum Gehirn – das Gegenteil von dem, was in normalen Menschen passiert. Sauerstoffmangel im Gehirn blieb für mehrere Tage, auch nach einer kurzen Tätigkeit „- Ismael Mena,“  Gehirn – Studie Perfusion bei Patienten mit NeuroSPECT für Chronic Fatigue Syndrome  ”

Reaktion auf Ausübung in einer gesunden Person

Bei einem gesunden Menschen erhöht Übung Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Zellen. Die Zellen erzeugen ATP, wie viel ausgegeben wird Wärme im Körper zu erzeugen. Mit dem Anstieg der Körpertemperatur mehr erhöht den Stoffwechsel, Energieproduktion und Wärme. Die Stoffwechselrate erhöht sich auf 15% für jedes Grad Celsius der Körpertemperatur.

abnorme Reaktionen bei Fibromyalgie und CFS / ME

Im Fall einer Person mit CFS / FM, mehr Bewegung Ursachen Blutfluss zu den Extremitäten.

Aber aufgrund der Blockaden, die Energieproduktion in den Mitochondrien beeinträchtigen, weniger ATP erzeugt. ATP erzeugt wird, wird als Brennstoff für Übungsaktivität verwendet wird, relativ wenig ist es für die Wärmeerzeugung zur Verfügung. Ein großer Teil der ATP wird durch anaerobe Glykolyse-Prozess erzeugt wird. Die Akkumulation eines Nebenprodukt der Glykolyse, Pyruvinsäure, verursacht Gewebe saureren indirekt werden die Energieproduktion in den Mitochondrien zu blockieren.

Sobald das Blut aus den Mitgliedern gepumpt wird und die Gewebe nicht viel Wärme erzeugen,   ist der Nettoeffekt , dass Blut gekühlt wird, um dadurch die Körpertemperatur zu reduzieren  . Dies würde die Ergebnisse der Auswirkungen von Bewegung und CFS erklären.

wahrscheinlich kann man ableiten, dass die Massage auch eine ähnliche Wirkung haben kann auf Körpertemperatur zu reduzieren.

Eines der Ziele Massage fördert die Durchblutung im Gewebe. Dies ist das Gegenteil eines Vasokonstriktion Zwecke des Gewebes ist die Körperwärme zu erhalten. Die erhöhte Durchblutung im Gewebe Wärme Massage Gewebe.

Auswirkungen des zunehmenden   Noradrenalin

Aber zu welchem Preis? Hinunter die Körpertemperatur? Und wie wird der Körper reagiert? Wahrscheinlich absondern die Neben Noradrenalin für mehr Durchblutung und Wärme sparen. Mit der   Erhöhung des Noradrenalin kann auch eine Zunahme der Schmerzen sein  .

kurz gesagt; Wie mitochondrialen ATP Energieerzeugung Schlösser, ist der Körper nicht in der Lage, die gewünschten Betriebstemperatur von 37 Grad zu halten. Wärme, den Blutfluss zu den Extremitäten abnimmt Vasokonstriktion durch Noradrenalin Hormon zu konservieren. Hohe Konzentrationen von Noradrenalin im Blut beitragen Schmerz auf körperliche. Übung hat die Wirkung, die Körpertemperatur mehr bei Menschen mit chronischer Müdigkeit und Fibromyalgie zu senken.

Mehr Noradrenalin wird in einem Versuch, sezerniert Wärme zu konservieren und das Ergebnis ist mehr Schmerzen.

Tipps und Tricks

Die   Übung   ist gut. Aber Vorsicht, es nicht zu übertreiben. Sie haben sich zu verkleiden und Wärmeverlust zu minimieren. Wenn die Außenlufttemperatur kalt ist oder sogar kühl, auf einem Hut und Handschuhe und warme Kleidung. Mehr Wärme entweicht der Körper Kopf tut.

Walking ist wahrscheinlich eine der besten Übungen, die Sie tun können. Wenn Sie nicht in der Lage ist zu tun, Stretching, langsam die Menge der Übung zu erhöhen Sie tolerieren können.

Wenn Sie eine Sauna haben, beenden Sie Ihr Training mit einiger Zeit in der Sauna und trinken dann ein paar Gläser Wasser. Dies wird dazu beitragen, einige der Säurestoffwechselschlacken Ihren Körper zu bewegen.

Wenn Sie massieren, finden a / der Therapeut zunächst Ihren Körper aufwärmen, bevor massieren. Es gibt einige Masseure jetzt Saunen nutzen. Wärme Massage vor und nach einer weiteren FIR Wärme während. Trinken Sie ein Glas Wasser vor und nach dem Körper frei von Stoffwechselschlacken zu helfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!