Ich bin Arzt mit Fibromyalgie. Das möchte ich den Menschen vermitteln

Fibromyalgie, eine weit verbreitete Krankheit falsch verstanden, verwirrt und frustriert sowohl Patienten als auch Ärzte. Ich weiß, weil ich es von beiden Seiten gesehen habe, als Arzt und als Frau mit der Krankheit.

Diese gemeinsame durch weit verbreiteten Muskelschmerz gekennzeichnet chronische Krankheit, Müdigkeit und Benommen. Es wird geschätzt, dass 5 Millionen Amerikaner, die Störung und etwa 90% der Befragten haben diagnostiziert sind Frauen.

Es bleibt jedoch viel Verwirrung darüber, was wirklich ist die Krankheit und wie sie behandelt werden. Hier sind fünf Fakten über Fibromyalgie, die nicht allgemein bekannt sind, auch von den meisten Ärzten:

1. Die Fibromyalgie ist real und kann behandelt werden, sondern erfordert einen ganzheitlichen Ansatz.

Fibromyalgie Forschung hat zu weit hinter anderen Krankheiten, ins Stocken geraten durch Kontroversen und ein Jahrhundert Diskussionen zurückgeblieben, ob es sich um eine „echte“ Krankheit ist.

Das änderte sich 2002 , als eine Pionierstudie Anomalien in gezeigt , wie das Gehirn verarbeitet Schmerzen bei Fibromyalgie. Diese Bildgebung des Gehirns Studien hatten objektive Daten zu zeigen , dass Fibromyalgie war „real“ und löste ein Jahrzehnt intensiver Forschung, die von der FDA in drei Medikamenten geführt , die dumpfe Schmerzsignale zugelassen.
Allerdings sind diese Medikamente nicht behandeln häufiger Symptome Müdigkeit und Fuzzy – Denken als „Fibrofog“ schwächende. Um dies zu tun, Ärzte und Patienten müssen über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten gut informiert sein, vor allem ganzheitlichen Ansätzen wie Veränderungen in der Ernährung Entzündung oder das Hinzufügen von Ergänzungen zu reduzieren zellulären Energieproduktion zu steigern.

2. Es ist nicht ein völliges Rätsel.

Ich höre oft wiederholten Mythos, dass „wir nicht wissen, was Fibromyalgie verursacht.“ Jüngste Umfragen zeigen, dass die meisten Ärzte wissen noch nicht, wie sie ihre Patienten mit Fibromyalgie zu helfen, trotz der Existenz einiger sehr wirksamen Behandlungen. Fibromyalgie wird oft in medizinischen Fachzeitschriften als „befremdlich“, „geheimnisvoll“ und „verwirrend“ beschrieben.

TV-Spots, die sagen, dass Fibromyalgie eine Bedingung der hyperaktiv Schmerznerven ist nicht die ganze Geschichte erzählen. In der Tat sind Schmerzverarbeitung Probleme nur die Spitze des Eisbergs. Ein viel größerer Faktor ist eine Stress-Reaktion (oder Gefahr), die verrückt worden ist und ist ständig auf „Alarmstufe Rot“, zu einer Kettenreaktion führen, die Müdigkeit, Benommen und Muskelschmerzen verursacht.

Der einzige Weg, eine dauerhafte Verbesserung dieser Symptome zu erreichen, ist systematisch die negativen Auswirkungen auf den Körper einer chronischen hyperaktiv Stressantwort ansprechen. Eine Reaktion auf Stress chronisch aktivierte verheerende Auswirkungen tiefen Schlaf zu verhindern und verspannte Muskeln zu halten, was zu Schmerzen und Druckempfindlichkeit; schädliche Verdauung und Energieerzeugung; und werfen Hormone aus dem Gleichgewicht geraten. Auch schließlich verursacht es Schmerz Sinnesnerven das Volumen ihrer Signale zu erhöhen.

3. Die Fibromyalgie ist in erster Linie eine Schlafstörung.

viele Ärzte, darunter Spezialisten im Schlaf sind sich nicht bewusst von Schlafstörungen Leider, die mit Fibromyalgie kommen. Aber Fibromyalgie ist in vielerlei Hinsicht eine Schlafstörung, ein Zustand chronischen Schlafentzug. Studien haben immer wieder gezeigt, dass Patienten unzureichender Schlaf erleben oft durch Gehirnwellen „aufwacht“ unterbrochen wird. Diese Hungersnot von tiefem Schlaf trägt zu Müdigkeit, Muskelschmerzen und Gedanken der Nebel charakteristisch für den Zustand.
Schlaf-Behandlung ist der Schlüssel Fibromyalgie zu behandeln, und das ist, wo ich den größten Nutzen bei der Verringerung der Schmerzen, Müdigkeit und Benommen sehen. Schlaf sollte vor jeder anderen Behandlung funktioniert verbessert werden, so ist es wichtig, dies mit Ihrem Arzt zu behandeln versteckte Schlafprobleme wie obstruktive Schlafapnoe zu behandeln und dann Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen Schlaf zu helfen, wieder normale tief.

4. Die meisten Ärzte wissen nicht viel über Fibromyalgie und ist nicht ihre Schuld.

Fibromyalgie ist eine seltene Krankheit, die nicht durch eine Spezialität in Anspruch genommen wird und stattdessen ist unangenehm rittlings die Bereiche Rheumatologie, Neurologie, Schlaf und Schmerzmedizin. Die meiste Aufmerksamkeit fällt auf Hausärzte überwältigt keine Zeit für neue Behandlungs Ideen unter dem Meer von medizinischen Zeitschriften zu suchen. Große medizinischen Zeitschriften Vernachlässigung Fibromyalgie. In der Tat, seit 1987 ist es nur eine Studie der Fibromyalgie im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, die weltweit am meisten gelesene medizinische Zeitschrift.

Da die beschäftigt Erstversorgung Anbieter keine Zeit, um aktiv neue Behandlungen für Fibromyalgie zu suchen, hat Forschung, um ihre Aufmerksamkeit auf andere Weise gebracht werden, und zwar von ihren Patienten. Also in meinem neuen Buch, The FibroManual, inklusive ich einen Führer für Gesundheitsdienstleister mit medizinischen Beratung durch Forschung unterstützt für Patienten, die die Aufmerksamkeit von Ihrem Arzt zu ziehen.

5. Es gibt keine Heilung für Fibromyalgie, aber es gibt wirksame Behandlungen.

Es gibt keine Heilung für Fibromyalgie. Aber wir haben Heilmittel für viele chronische Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck. Was wir haben, sind wirksame Behandlungen, die diese Krankheiten gut genug zu sein, minimal schädlich für die Gesundheit zu verwalten. Und leistungsstarke Behandlungen für Fibromyalgie sind auch da.

Wenn Leute mich fragen, ob ich an Fibromyalgie gewonnen, sage ich, „Ja“. Ich fand Wege, sich besser zu fühlen und ihre Auswirkungen auf mein Leben zu minimieren. Letztlich noch habe ich Fibromyalgie, und es gibt keine magische Kugel, die alle Symptome vollständig beseitigt. Es erfordert Arbeit, und ich erfuhr, dass Konsistenz in meinem Selbstpflege wesentlich ist meine Symptome unter Kontrolle zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!